Alles Platte oder was?

Sie ist fertig. Der Beton wurde heute früh geliefert und frisch verbaut. Und ganz nebenbei hat die Firma Flagge gezeigt. Naja-jedenfalls habe ich gleich an die Tricolore gedacht: liberté, égalité, fraternité!
Nach der tagelangen Vorbereitung ging alles ganz schnell.
Und da ist das gute Stück:

Advertisements

Bodenplatte, die Zweite

Nach gut einer Woche ist die Bodenplatte fast fertig. Das Innenleben ist noch gut zu erkennen, aber damit ist bald Schluss, denn morgen kommt der Beton. Wir sind froh, dass das Wetter bis jetzt so gut mitspielt. Keine Sintflut, kein Eis, kein Schnee. Somit ist die erste Etappe des Hausbaus geschafft- das Fundament gelegt!

Mein Papa bringt den fleißigen Handwerkern jeden Tag Kaffee vorbei. Außerdem macht er für uns immer Fotos bei Tageslicht, damit wir auf dem Laufenden bleiben. Papa- du bist toll!

 

Buddel-News

Unser Bauplatz hat sich in den letzten Tagen sehr verändert.
Die befestigte Baustraße ist auf Höhe, der Füllsand ist eingebracht, die Gräben für das umlaufende Fundament sind gezogen, diverse Rohre verlegt.

Die Akost-Jungs sind tatsächlich so nett wie in den anderen Blogs berichtet.
Geduldig lassen sie sich Löcher in den Bauch fragen, und so habe ich jetzt auch eine Vorstellung davon, wie so eine Bodenplatte entsteht. Bisher war das immer ein Mysterium für mich – man sieht das Innenleben hinterher ja nie.

Jedenfalls ist es faszinierend zu sehen, welche Erd- und Sandmassen innerhalb kürzester Zeit bewegt werden. Ach- wir sind gespannt auf mehr!!!

Blick von der Baustraße auf die künftige Bodenplatte

Blick von der Baustraße auf die künftige Bodenplatte

...jetzt mit Füllsand

…jetzt mit Füllsand

... jetzt "mit Inhalt"

… jetzt „mit Inhalt“

hier sind die Punktfundamente für die spätere Terrasse zu sehen

hier sind die Punktfundamente für die spätere Terrasse zu sehen