Farbe ans Haus

Lange haben wir es hinausgezögert, aber jetzt geht’s los: es wird gestrichen!
Einmal mehr wissen wir die überdachte Terrasse zu schätzen – bei dem kalten und unbeständigen Wetter müssen wir und die Streichutensilien nicht nass werden.
Und windgeschützt ist es auch – jedenfalls bei Nordwest…
Allerdings ist das Streichen eine unglaublich zeit- und kraftintensive Angelegenheit: die sägerauhe Fassade nimmt die Farbe gut auf, aber man muss sie schon gut einarbeiten. Und das Haus erscheint plötzlich riesengroß…
Also Stück für Stück und Meter für Meter.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Farbe ans Haus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s