Nachtrag, neunte Woche

Heute war wieder so ein Tag, an dem man zur Baustelle kommt und gar nicht glauben kann, was man dort sieht. An dem einem der Mund schier offen stehen bleibt vor Staunen.
Die Rüstung ist verschwunden und gibt einen Blick frei…! Da mag es draußen stürmen und regnen- im Herzen geht die Sonne auf!

Advertisements

3 Gedanken zu „Nachtrag, neunte Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s