11.-14. Bautag – Fenster satt

Auf unserer Baustelle wird es immer belebter: nun schaffen schon vier fleißige Akost-Arbeiter an unserem Haus.

Am Montag kamen die Fenster und Türen an, ebenso wie das Holz für die Fassade. Jedenfalls gab es eine Menge neues Material, so dass der ganze Bauplatz voll war.
Die Sonne schien warm und freundlich wie im Frühling. Beste Gelegenheit, sie ein wenig ins Haus zu bitten: die Öffnungen für Türen und Fenster sind vorbereitet.

Am Dienstagnachmittag waren die Fenster und Türen schon alle eingebaut. Noch fehlen die abnehmbaren Sprossen, aber wir haben ja Phantasie 🙂

Am Mittwoch und Donnerstag ist wieder viel passiert:
die Außenwände sind von innen gedämmt worden und von außen umgibt sie nun eine schwarze Hülle. Hierauf werden demnächst Latten genagelt, die dann die Holzfassade tragen werden.
Das schwarze Haus verströmt nun eine geheimnisvoll dunkle Aura.
Wie doch Farben den Charakter verändern!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s