die erste Anschaffung

Das Haus steht zwar noch nicht, aber wir haben uns schon Lampen gekauft.
Die Vorfreude steigert das allemal!

An der Eingangstür und an der Tür zum Hauswirtschaftsraum wollen wir diese schöne Lampe der schwedischen Firma Konstsmide anbringen:20151025_110734_resized

Für die große überdachte Terrasse stellen wir uns „Bullaugen“ von Lutec vor.
Dann eine grau gestrichene Holzwand dahinter…toll! 20151025_110750_resized

Advertisements

Das große Aufräumen

Bevor die Tiefbauer mit der Bodenplatte loslegen können, muss noch etwas Freiraum und Platz für Maschinen und Baumaterial geschaffen werden.
Es lagern noch so einige „Bodenschätze“ in und auf der Erde, die aus dem Weg geräumt werden müssen. Das verlangt nach starkem Einsatz. Und den gab es heute.20151024_164303_resized20151024_164334_resized

Der Graben für die Versorgungsleitungen ist gefüllt und wieder verschlossen. Der Weg wurde planiert und ist nun bereit, als Baustraße befestigt zu werden.
20151024_164253_resized

Die Baugenehmigung ist da!

Was war das heute für eine Freude!
Es ist ja ganz wunderbar zu hören, dass der Baugenehmigung nichts mehr im Wege steht. Am Telefon hatten wir diese Auskunft von der Baubehörde schon vor ein paar Wochen erhalten.
Aber wenn man den schweren Umschlag dann öffnet, schwarz auf weiß und
fett gedruckt das Wort Baugenehmigung liest und den roten Punkt tatsächlich in der Hand hält – ja das ist schon etwas anderes!
Wir freuen uns mächtig und hoffen auf eine gute Bauzeit. Na dann:
 Bild in Originalgröße anzeigen

unser Norweger

In der Zeit, als wir noch unentschlossen waren mit welcher Firma wir bauen und wie das perfekte Haus für uns aussehen würde, haben wir uns im Internet Unmengen an Blogs übers Häuserbauen angesehen. Spannend waren gerade am Anfang die Hausansichten und natürlich die Grundrisse.

So soll es einmal bei uns aussehen:

AnsichtGiebel

AnsichtTerrasse

AnsichtVorn

Und das sind die Grundrisse fürs Erdgeschoss und fürs Dachgeschoss:

GrundrissEGGrundrissDG

Leitungen, soweit das Auge reicht

Die Tiefbaufirma SIWA hat begonnen, den 60m langen Graben für Trinkwasser, Strom, Gas und Telefon auszuheben. Es sieht gerade ein wenig aus wie auf dem Mond.

20151010_13165320151010_131805

Die Abstimmungen zwischen den verschiedenen Versorgern hat die SIWA gleich mit übernommen, so dass die Koordinierung im Nachhinein gar nicht so schwierig war wie gedacht.

20151010_132003

wir starten einen Blog

Immer wenn man etwas zum ersten Mal im Leben tut, ist das eine aufregende Sache.
Zum Beispiel den ersten Blog starten. Oder ein Haus bauen.
Wir wollen hier ein Bautagebuch schreiben. Wollen ein spannendes Kapitel unseres Lebens festhalten und teilen.
In der letzten Zeit haben wir einige solcher Blogs verfolgt und finden das Ganze sehr spannend. Man fiebert mit und lernt eine Menge über Dinge, von denen man bisher gar nicht wusste, dass es sie gibt.
In diesem Sinne bis bald

Solvejg